Diese deutlichen Schilder zeigen Einbrechern sofort, dass Sie nicht zu Hause sind

Image

Wenn Sie nicht zu Hause sind, möchten Sie natürlich Ihr Zuhause haben sicher In geschützt bleibt dagegen Einbrecher. Es gibt jedoch bestimmte Signale was man diesen Einbrechern unbewusst sagen kann, dass das Haus unbeaufsichtigt Ist. Durch diese Zeichen erkenne und es angehen, können Sie die Chance auf einen erhöhen Einbruch deutlich reduzieren.

Unveränderte Position von Vorhängen oder Fensterläden

Ständig geschlossene oder geöffnete Vorhänge können ein klares Zeichen dafür sein, dass niemand zu Hause ist. Einbrecher achten oft darauf, wie lange Vorhänge an der gleichen Position bleiben. Es wird empfohlen automatische timers die Ihre Vorhänge oder Fensterläden zu unterschiedlichen Zeiten öffnen und schließen. Dies simuliert die Anwesenheit im Haus.

Ansammlung von Post und Werbebroschüren

Ein überfüllter Briefkasten oder ein Stapel unberührter Werbeprospekte an der Haustür sind ein deutliches Zeichen für Abwesenheit. Bitten Sie einen Nachbarn, die Post regelmäßig abzuholen, oder nutzen Sie einen Postdienst, der die Post aufbewahrt, wenn Sie für längere Zeit weg sind.

Abends kein Licht

Häuser, die nachts völlig dunkel sind, ziehen die Aufmerksamkeit potenzieller Einbrecher auf sich. Die Verwendung von lichttimers Oder intelligente Beleuchtungssysteme können dazu beitragen, einen bewohnten Eindruck zu vermitteln. Programmieren Sie das Licht so, dass es sich zu natürlichen Zeiten ein- und ausschaltet, beispielsweise dann, wenn Sie normalerweise zu Hause sind.

Social-Media-Updates zu Ihrer Abwesenheit

Im digitalen Zeitalter ist es üblich, Urlaubsfotos oder Updates zu Reisen in sozialen Medien zu teilen. Allerdings können diese Pfosten auch ein Signal für Einbrecher sein, dass Sie nicht zu Hause sind. Seien Sie vorsichtig, was Sie online teilen, und denken Sie darüber nach, etwas zu posten, nachdem Sie zu Hause angekommen sind.

CZYTAJ  Wunderschöne Farben, die perfekt zu Blaugrün passen

Sichtbare Wertgegenstände

Ein Blick durch das Fenster sollte keine Zurschaustellung von Wertgegenständen darstellen. Stellen Sie sicher, dass wertvolle Gegenstände wie Elektronik, Schmuck und Bargeld von außen nicht sichtbar sind. Verwendung Verdunkelungsvorhänge oder legen Sie Wertsachen außer Sichtweite.

Tipps, um Ihr Zuhause sicherer zu machen

  • Bewegungssensoren: Installieren Sie Bewegungssensoren rund um das Haus. Diese können Lichter aktivieren oder einen Alarm ertönen lassen, wenn eine Bewegung erkannt wird.
  • Nachbarschaftshilfe: Nehmen Sie an einem Nachbarschaftsbeobachtungsprogramm teil oder starten Sie eines mit Ihren Nachbarn. Ein gutes Gemeinschaftsgefühl kann potenzielle Einbrecher abschrecken.
  • Sicherheitskameras: Moderne Sicherheitskameras können nicht nur zur Abschreckung dienen, sondern bieten auch die Möglichkeit, das Geschehen rund um Ihr Zuhause aus der Ferne zu überwachen.
  • Sicherheitsschlösser: Investieren Sie in hochwertige Schlösser für Türen und Fenster. Für zusätzliche Sicherheit sorgen Schlösser mit Mehrfachverriegelung.

Der Schutz Ihres Zuhauses vor Einbrechern erfordert Liebe zum Detail und manchmal Investitionen in Technologie, die dabei hilft, Anwesenheit zu simulieren. Indem Sie proaktiv handeln und potenzielle Risiken angehen, können Sie Ihr Zuhause beruhigt verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Odbiór
  • Tipps
  • Diese deutlichen Schilder zeigen Einbrechern sofort, dass Sie nicht zu Hause sind